creon homes
Sie sind hier: Startseite » Wohnanlage Henriettenhof » Oranienburg

Oranienburg

Hier wohnt man gemütlich und ganz nah bei Berlin

Oranienburg ist die Kreisstadt des Landkreises Oberhavel im Land Brandenburg und liegt an der Havel ca.35 km nördlich des Stadtzentrums Berlin. Mit dem Regionalzug, der jede Stunde fährt erreicht man den Berliner Hbf. in 33 Minuten oder den Potsdamer Platz in 36 Minuten. Durch seine reizvolle Lage in einer seenreichen Landschaft und mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten wie z.B dem Schloss Oranienburg, bietet die Stadt ein interessantes Wohnumfeld für die ganze Familie.

Supermärkte für den täglichen Bedarf, diverse Einzelhändler, zahlreiche Ärzte , Kindergärten und Schulen bieten ein familienfreundliches Umfeld. Abgerundet wird das Angebot durch zahlreiche Freizeitangebote und die zum Fahrradfahren und Wandern einladende Umgebung.

In den vergangenen Jahren hat sich Berlin aufgrund der Grundstücksknappheit einhergehend mit fast unerschwinglichen Preisen für Wohneigentum in seiner Nordachse sehr stark entwickelt. Über die Bereiche Reinickendorf, Frohnau, Glienike-Nordbahn und Birkenwerder expandiert Berlin in Bezug auf die Wohnbebauung immer weiter in den Norden. Als logische Konsequenz und nächster Schritt steht die Einbeziehung der Stadt Oranienburg in dieser Entwicklung an.

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money kürte 2014 die Oberhavel zur wirtschaftsstärksten Region der neuen Bundesländer. In dem Ranking wurden alle deutschen Städte und Landkreise miteinander verglichen. Und selbst im bundesweiten Vergleich aller 388 Städte und Landkreise belegt die Gegend rund um Oranienburg, Henningsdorf und Velten einen Spitzenplatz unter den Wirtschaftsstandorten.

„Ganz nah bei Berlin. Ganz vorn in Brandenburg“: Mit diesen Trümpfen wirbt die regionale Wirtschaft. Oranienburg mit seinen gut erschlossenen Gewerbegebieten ist der wichtigste Wirtschaftsstandort im Norden von Berlin. Führende Unternehmen aus den Bereichen Kunststoff, Chemie, Schienenverkehrstechnik, Metall, Logistik und Biotechnologie haben sich im erfolgreichsten Landkreis Ostdeutschlands angesiedelt. Darunter sind namhafte Großunternehmen wie Bombardier, Takeda, Wall, Orafol Europe und Laurent Reifen, aber auch viel kleine und mittelständische Betriebe. Kurzum: Ein wachstumsorientierter und zukunftsträchtiger Branchenmix.

Die Region wächst und gewinnt immer mehr an Attraktivität. Die Zahl der Firmen in Oranienburg ist in den vergangenen Jahren gestiegen – die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sogar überproportional. Mit ein Grund: die gute Infrastruktur im Norden Berlins. Die Hauptstadt-Metropole liegt nur einen Katzensprung entfernt. Ob mit Auto, S-Bahn, Regionalbahn oder Schiff: Berlin ist schnell erreichbar.